Der Brennende Mönch

Im Jahr 1526 wird Verden vom Bischof Christoph mit eiserner Hand regiert. Er ist ein absoluter Gegner der durchs Land stürmenden Reformationsbewegung, was dem aus Bremen stammenden Pastor Johannes Bornemacher, Anhänger Martin Luthers, zum Verhängnis werden soll.

Rund 80 Darsteller erwecken am Verdener Dom ein historisches Bild der alten Stadt an der Aller zum Leben.

 

Regie: Hans König | Idee und Konzept: Gabriele Müller

 

 

 

 

Please reload

© 2018 by Claudia Rippe